Mit der Seniorenunion nach Hann.-Münden und Kassel

01.09.2021, 09:00 Uhr


Vor fast  21 Monaten, am  15. Oktober 2019 trafen sich Mitglieder und Freunde der Seniorenunion Drensteinfurt zum letzten Tagesauflug.  Damals ging es nach Essen, verbunden mit einem Besuch der Zeche Zollverein und dem Baldeney-See. Dann kam die Pandemie und auch die Union musste die für  2020 und Anfang 2021 geplanten Tagesausflüge absagen. Jetzt soll es wieder möglich sein. Am Mittwoch den 22. September plant die Seniorenunion einen Tagesausflug in die Erlebnisregion nach Hann.-Münden und Kassel und hat hierfür ein ansprechendes Programm ausgearbeitet. Los geht es für die Teilnehmer aus Stewwert und Rinkerode bereits um  7:15 Uhr ab der Dreingauhalle in Stewwert . Nach einem kurzen Stopp in Walstedde, wo am K+K Markt die Walstedder zusteigen können, geht es weiter in Richtung Hann.-Münden mit seinen über 700 Fachwerkhäusern. Nach einer humorvollen Begrüßung und einer Sprechstunde von Dr. Eisenbart erfolgt eine Führung durch das Ratsbrauhaus mit Bierprobe, Umtrunk und Mittagessen bevor die Fahrt weiter geht nach Kassel zum Bergpark Wilhelmshöhe. Zwar fallen die Wasserspiele wohl aufgrund von Corona aus, aber dennoch lohnt ein Spaziergang durch den Bergpark der in seiner Form seit 2013 zum UNESCO  Weltkulturerbe gehört. Hier gibt es auch die Möglichkeit zu einer Kaffeepause in einem der fünf Cafes im Park oder in der Nähe der Kaskaden. Die Rückkehr in Drensteinfurt ist für ca. 20 Uhr geplant.

Um planen zu können ist unbedingt eine vorherige Anmeldung bis zum 10. September zwingend notwendig. Diese kann beim Vorsitzenden Josef Waldmann Tel. 379 erfolgen. Er gibt auch gerne weitere Informationen zum Programm und zum Kostenbeitrag des Tagesausfluges.