Kandidatenbogen Manuela de Vaal

20.08.2020


Seit wann leben Sie in Drensteinfurt, Walstedde oder Rinkerode?
Ich lebe schon immer in Drensteinfurt.

Sind Sie aktuell Mitglied im Rat der Stadt Drensteinfurt und wenn ja seit wann?
Nein, ich bin noch nicht Mitglied im Rat und bewerbe mich für meine erste Legislaturperiode.

In welchen Fachausschüssen waren Sie wann und wie aktiv?
Ich bin seit 1997, also seit 23 Jahren, in der Kommunalpolitik aktiv. Engagiert habe ich mich wie folgt:
•    Angefangen hat es bei der Jungen Union 1997 - (Stadtverbandsvorsitzende, stellv. Kreisvorsitzende)
•    seit 12/2002 sachkundige Bürgerin im FJSSA (Ausschuss für Familie, Jugend, Senioren und Soziales)
•    seit 05/2012 sachkundige Bürgerin im SSKA (Ausschuss für Schule, Sport und Kultur)

Sind Sie Mitglied in sonstigen Vereinen, Verbänden und Organisationen?
Als Mutter bin ich eng verbunden mit der DJK Olympia Drensteinfurt und dem SV Drensteinfurt. Des Weiteren bin ich Mitglied im Förderverein der KvG-Grundschule Drensteinfurt.

Sind Sie Funktionsträger in sonstigen Vereinen, Verbänden und Organisationen?
In der CDU-Ortsunion Drensteinfurt bin ich seit 2001 Vorstandsmitglied (seit 2015 stellv. Vorsitzende).

Politisches und ehrenamtliches Engagement kostet bekanntlich viel Freizeit, haben Sie noch Zeit für Hobbys und wenn ja welche?
Das zeitliche Engagement für die politische Arbeit ist schon beträchtlich. Zum Ausgleich nutze ich mein Hobby, die Gartenarbeit. Ansonsten lese, verreise und wandere ich gern. Mit den Kindern haben wir für uns das Geocaching entdeckt. Ausflüge und Urlaube mit meiner Familie sind mir wichtig.

Was möchten Sie langfristig in der Stadt Drensteinfurt und/oder den Ortsteilen verändern?
Eines meiner langfristigen Ziele ist der lückenlose und zügige Ausbau der U2/U3 Versorgung im gesamten Stadtgebiet. Mit unseren aktuellen Bauvorhaben, den Kitas am Blumenweg und in Walstedde, werden wir bereits eine weitreichende Versorgung schaffen. Dieses Thema duldet aber nie Stillstand. Unser Ziel ist eine vollständige U2/U3 Versorgung, damit Drensteinfurter Beruf und Familie in Einklang bringen können. Dies ist ein Meilenstein als Voraussetzung für Gleichberechtigung am Arbeitsplatz.
Also bringen wir Familie und Beruf in Einklang!

Mit welchem politischen Ziel gehen Sie und die CDU-Drensteinfurt in diese Kommunalwahl?
Politik hat in meiner Familie schon immer eine große Rolle gespielt. Mein Vater, Heinz Töns, sorgte jahrzehntelang dafür, dass Drensteinfurt so l(i)ebenswert ist. Daran möchte ich anknüpfen und seine Arbeit fortführen. Ich bewerbe mich zum ersten Mal für den Rat der Stadt Drensteinfurt. Das Direktmandat für den Wahlbezirk 9 will ich gewinnen und den Stimmenanteil gerne ausbauen. Mit einem Generationenwechsel hat die CDU ein neues Team für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt, um die Kommunalpolitik in Drensteinfurt erfolgreich für fünf weitere Jahre zu gestalten. Damit unsere Stadt auch in Zukunft ihre Fähigkeiten und ihre Chancen konsequent nutzen kann, benötigt der Rat klare politische Mehrheiten. Dafür wird sich das gesamte Team der CDU Drensteinfurt mit einem engagierten Wahlkampf und in der zukünftigen Rats- und Ausschussarbeit mit Herzblut und Augenmaß einbringen.

Für welche konkreten Projekte und/oder Gruppen wollen Sie sich in den kommenden fünf Jahren als Mitglied im Rat der Stadt Drensteinfurt einsetzen?
Als Ratsmitglied werde ich mich für Folgendes besonders einsetzen:
•    Lückenloser Kindergartenausbau - Zügiger KiTa-Ausbau der U-2/U-3 Versorgung im gesamten Stadtgebiet
•    Stärkung der Schullandschaft - Digitaler Ausbau unserer Grundschulen, Erweiterung des OGS Angebotes, Förderung Teamschule => Ziel: Wunschberuf oder gymnasiale Oberschulreife
•    Schutz von Umwelt und Klima - Grundsätze der Klimaschutzsiedlung, Verringerung von CO2 und Nutzung sämtlicher erneuerbarer Energiequellen
•    Gesund mit Sport und Freizeit - Erhalt und Erweiterung unserer Sportanlagen und des Freibades; altersgerechte Inklusionsspielplätze, Lauf- und Radrouten im Einklang mit unserer Natur

Haben Sie ein Lebensmotto und wenn ja welches?
Mich um meine Mitmenschen kümmern – da sein für Familie und Freunde, Nachbarn und Mitbürger!

Was ist Ihnen zum Abschluss persönlich noch wichtig?
Ich bewerbe mich erstmalig um Ihre Stimme und habe hier nur kurz erläutern können, wer ich bin und was ich mir für die nächsten 5 Jahre vornehme. Meine ganz große Bitte an Sie ist jedoch: Nutzen Sie bei dieser Wahl ihre Stimme.
Gehen Sie wählen!
Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde, Mersch und Ameke sind Ortsteile in einer liebenswerten und lebenswerten Gemeinschaft für Menschen, die hier gern leben. Deshalb sollten diese Menschen auch entscheiden: Wie soll sich Drensteinfurt weiterentwickeln? Wie wollen wir jetzt und in Zukunft miteinander leben?