Waldmann als Vorsitzender bestätigt

Am Mittwoch, 18. Sept. 2019 trafen sich Mitglieder der Drensteinfurter Seniorenunion in der Alten Post zu einer Mitgliederversammlung. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken begrüßte der Vorsitzende Josef Waldmann neben den Mitgliedern die Ehrengäste K. H. Greiwe (Kreisvorsitzender) sowie Dr. Peter Patziorek. Dieser begann den informativen Nachmittag mit einem unterhaltsamen Vortrag zum Thema "Europa am Scheideweg". Er erinnerte an die Anfänge der EU und hatte auch durchaus kritische Punkte anzumerken. In der anschließenden Diskussion wurde deutlich wie wichtig das gemeinsame Europa ist machte aber auch deutlich das auf Frau von der Leyen viel Arbeit zu kommt Europa auch in den nächsten Jahren zusammen zu halten. Diskutiert wurde über die anstehenden Probleme wie z. B. den Brexit und die Flüchlingspolitik. In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte Josef Waldmann an die vielen Veranstaltungen. Besonders das Angebot an den Tagesfahrten erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Alle Fahrten sind sehr schnell ausgebucht. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde Josef Waldmann als Vorsitzender im Amt einstimmig bestätigt. Ebenso bestätigt wurden Alfons Krellmann und Alfons Stückmann als seine Vertreter. Für den aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Schriftführer Ulrich Morik wählten die Anwesenden Thomas Volkmar, Christiane Paschko zu seinem Vertreter. Rainer Schneider, Luther Wiewelhove, Alfred von Looz sowie Katharina Muesmann wurden als Beisitzer bestätigt. Neu im Vorstand ist Hans van Doorn der ebenfalls als Beisitzer gewählt wurde. Ergänzt wird der Vorstand durch die Ehrenvorsitzenden Reinhold Uhlenbrock und Werner Wiewel. Bei seinen Ausblick auf das kommende Jahr versprach Waldmann neben den beliebten Tagesfahrten und geselligen Veranstaltungen auch politische Themen anzusprechen und sich bei den in 2020 anstehenden Kommunalwahlen mit Interessen der Senioren einzubinden. Er beendete die Veranstaltung mit Hinweisen auf die anstehenden Veranstaltungen der Tagesfahrt nach Essen am 15. Oktober sowie der Weihnachtsfeier mit Grünkohlessen am 6. Dezember. Er warb für eine Mitgliedschaft in der Seniorenunion denn die Erfahrung der Senioren ist auch in der Lokalpolitik von großer Wichtigkeit.