Ein Vorbild für Drensteinfurt?

 

Renaturierung der Werse in Albersloh – Ein Vorbild für Drensteinfurt?

 CDU Drensteinfurt unternahm am Sonntag jährlichen Radwandertag

Am letzten Sonntag trotzten 25 Radler dem kühlen und nassem Wetter und brachen zum jährlichen Radwandertag der CDU Drensteinfurt auf. Ziel war in diesem Jahr Albersloh, wo sich die CDUler die Ergebnisse der Albersloher Renaturierung der Werse anschauten. Landrat Dr. Olaf Gericke, Landtagsmitglied und Albersloher Henning Rehbaum sowie Ortsvorsteher Sebastian Sievers, die die Gruppe begleiteten, stellten die Maßnahme vor und berichteten von den Herausforderungen der Umsetzung aber auch dem heutigen Wert der Maßnahme – als Schutz vor Hochwasser, Naturschutzinitiative und nicht zuletzt als Erholungsraum für die Bürgerinnen und Bürger. Anschließend diskutierte die Gruppe bei gekühlten Getränken und Gegrillten über die Möglichkeiten die Werse auch in Drensteinfurt aufzuwerten. „Obgleich die Werse der Grund ist, warum unsere schöne Stadt gegründet wurde und sie auch unsere Entwicklung beeinflusst hat, machen wir recht wenig aus ihr. Man überquert sie vielleicht mal, aber sonst leben wir eher neben als mit ihr. Wir würden Drensteinfurt gerne mehr ans Wasser bringen“ erklärte Ortsunionsvorsitzende Sabrina Salomon die Motivation der Partei das Projekt im Nachbarort zu besichtigen. Fraktionsvorsitzender Heinz Töns stellte fest: „die Herausforderungen in Drensteinfurt sicher andere sein werden als in Albersloh, aber wir wollen nach Möglichkeiten suchen und das Thema weiterbringen“. Anschließend kehrte die Gruppe nach Drensteinfurt zurück, um den Tag auf dem Summer Feeling ausklingen zu lassen.